Mit dem neuen Verifizierungsprozess von Google können Benutzer Knowledge Panels bearbeiten

Zum ersten Mal lässt Google jetzt Einzelpersonen und Organisationen Änderungen an ihren eigenen Knowledge Pannel vorschlagen.

Knowledge Panels liefern kuratierte Informationen über Personen, Organisationen, Sportteams, Events und Medieneigenschaften.

Die Informationen im Knowledge Panel stammen aus dem Knowledge Graph. Dabei werden Elemente aus vertrauenswürdigen Quellen im Web, z. B. Wikipedia, abgerufen.

Zuvor konnte die Information, die in einem Knowledge Panel angezeigt wurde, nicht gesteuert werden. Da Knowledge Panels automatisch generiert werden, kann es zu Diskrepanzen oder Ungenauigkeiten bei den angezeigten Informationen kommen.

Bevor Nutzer Änderungen vorschlagen dürfen, müssen sie noch einen Verifizierungsprozess durchlaufen. Hier müssen Sie beweisen, dass sie berechtigt sind, im Namen der angezeigten Entität, Änderungen im Knowledge Panel vorzunehmen!

Verifizierungsprozess in drei Schritte:

  • Suche nach Deinem Namen, Unternehmen oder Deiner Organisation, um den zu bearbeitende Knowledge-Panel aufzurufen.
  • Tippe ganz unten auf die Eingabeaufforderung “Verwaltest Du die Online-Präsenz von [Name der Person oder Organisation]?”.
  • Beweise, dass Du die Entität darstellen, indem Du dich bei YouTube, Google+, Search Console oder Twitter anmeldest.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung bist Du nun verifiziert.
Verifizierungsprozess Knowledge Panel

Quelle: searchenginejournal.com

Durch die Verifizierung können Benutzer relevante Änderungen an Informationen und Änderungen am Hauptbild im Knowledge Panel vorschlagen.

Google hat mit dem weltweiten Roll-Out angefangen und erweitert diese Verifikationsberechtigung auf weitere Entitäten .

Von | 2018-06-29T10:50:38+00:00 29. Juni, 2018|Kategorien: Allgemeines, SEO|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich beitreibe Online Marketing seit über 15 Jahren. Mit meiner Agentur 2Punkt unterstütze ich seit 2008 Unternehmen in ihren Online-Marketing Aktivitäten. Mein Online Marketing Ansatz ist vor allem nachhaltige. Um Ihren Erfolg im Internet zu steigern fokusiere ich gesamtheitliche auf SEO, SEA, Social Media, Webdesign und andere relvanten Online Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar